Du willst die Welt der Katzen erkunden,Kämpfen und Jagen? Dann bist du hier richtig,melde dich an,um dich größten Abenteuer deines Lebens zu stellen! Bitte melde dich mit -junges name an
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wilkommen im Warrior Cats RPG Forum. Erlebe die Abenteuer einer Warrior Katze und trete bei!
LichtClan (1 Katze)

Anführer: Gesucht
2 Anführer: Sternenflamme
Heiler: Gesucht


FederClan (1 Katze)

Anführer: Gesucht
2 Anführer: Gesucht
Heiler: Gesucht


TraumClan (2 Katzen)

Anführer: Schimmerstern
2 Anführer: Tigerflamme
Heiler: Gesucht


Teilen | 
 

 Was ist "Warrior Cats"

Nach unten 
AutorNachricht
Krallenstern
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Pfotenschritte : 964
Anmeldedatum : 05.04.14
Alter : 19
Ort : Finsterer Wald

BeitragThema: Was ist "Warrior Cats"   Do Jun 05, 2014 1:24 pm

Allgemeines Sozialleben
Die Katzen sind in sogenannten "Clans" organisiert. Die meisten Katzen gehören einem der vier Clans an: DonnerClan, FlussClan, WindClan und SchattenClan. Daneben gibt es auch "Streuner" und Einzelgänger. Sie gehören keinem Clan (mehr) an und leben daher meist alleine.
Das Sozialleben innerhalb der Clans ist sehr ausgeprägt und es herrscht Gleichberechtigung. Es spielt keine Rolle ob man männlich oder weiblich ist. Jede Katze und jeder Kater wird zum Krieger ausgebildet und wird nur anhand seiner/ihrer Loyalität zum Clan und den Fähigkeiten beurteilt. Rassistische Verhaltensmuster kommen nur gegen den sogenannten "Hauskätzchen" zu Tage. Doch auch das legt sich im Laufe der Geschichte.
Neben den Kriegern gibt es noch eine/n Heiler/in und eine/n Anführer/in sowie eine/n Stellvertreter/in.
Die "Alpha-Katze" hat die uneingeschränkte Autorität im Clan. Ihr Wort ist Gesetz. Zwar kann sie sich von ihrem Stellvertreter beraten lassen (was sie meist auch tun), verpflichtet sind sie aber nicht.
Die zweit höchste Autoroität hat der Stellvertreter. Ist die Alpha-Katze nicht anwesend hat er fast die gleiche Autorität wie die Alpha-Katze selbst.
Die Clans untereinander befinden sich für gewöhnlich in einem Konkurentz-Kampf und haben ihre eigenen Terretorien. Lediglich bei der "großen Versammlung" - bei der alle vier Clans zusammenkommen - herrscht Waffenstillstand.

Familienleben
Trächtige Katzen werden zu "Königinnen" ernannt. Bis die Jungen zu Schülern werden, schlafen die Königinnen und ihre Jungen im Jungenschlafplatz. Da Königinnen normalerweise ausgebildete Kriegerinnen sind, können sie im Allgemeinen gut auf ihre Jungen aufpassen und diese verteidigen.
Katzen, die schon älter sind und nichtmehr richtig für sich selbst jagen können, werden "Älteste" genannt und auch sie haben einen eigenen Schlafsaal. Die Jungen, die Königinnen und die Alten werden vom restlichen Clan nach besten Käften unterstützt.
Heilerinnen jedoch dürfen keine Jungen haben. Auch Anführerinnen haben für gewöhnlich keine Jungen, die sie derzeit aufziehen.
Stammen Jungen von Katzen aus verschiedenen Clans, hat der Clan der Mutter das Sorgerecht.

Religion
Die Katzen haben eine Religion die auf der Verehrung seiner Ahnung basiert. Die Katzen glauben, dass ihre verstorbenen Ahnen dem "SternenClan" angehören. Sowohl der/die Heiler/in und der/die Anführer/in können mit dem SternenClan in Kontakt treten. Es kommt nur sehr selten vor, dass gewöhnliche Krieger mit dem SternenClan in Kontakt treten kann.
Daneben verleiht der SternenClan jedem frisch ernannten Anführer neun Leben. Stirbt ein Anführer also z.B. durch eine tödliche Krankheit, verliert er zwar ein Leben, stirbt aber nicht endgültig. Erst wenn alle neun Leben aufgebraucht sind, stirbt der Anführer endgültig.
Für die Ernennung und wenn der Anführer oder der Heiler mit dem SternenClan in Kontakt treten möchte, muss die betreffende Katze zum Mondstein wandern. Anführer, Heiler und deren Eskorte haben Anrecht auf freies Geleit zum Mondstein (und von dort wieder zurück). Auch in Terretorien anderer Clans.

Allgemeiner Lebenslauf von Katzen
Der normale Lebenswandel von Katzen sieht wie folgt aus:
Nach der Geburt dauert es etwa 6 Monde, bis eine Katze zum Schüler ernannt wird. Die Katze bekommt dann einen Mentor zugewiesen und lernt solange unter diesem, bis sie sich als Krieger bewiesen hat. Ab da kann sie selbst als Mentorin für Schüler fungieren.
Nachdem sie einmal Mentor war, ist es ihr möglich zweiter Anführer zu werden. Sollte der Anführer versterben, wird sie dann selbst zum Anführer ernannt.

Namensgebung für Katzen
Während Hauskätzen ihre Namen von ihren menschlichen Besitzern bekommen (im Buch "Zweibeiner" genannt) und diese dem Gutdüngen eben jener unterliegt, haben Clan-Katzen gewisse Regeln für ihre Namensgebung.
Die Namen werden vorrangig nach ihrem Erscheinungsbild bzw. von besonderen Merkmalen ausgewählt.
Der Name einer Katze ändert sich im Laufe seines Lebens.
- Katzenjunge, die weder Krieger noch Schüler sind, bekommen den Namensanhang "junges".
- Katzenschüler, also Katzen in der Kriegerausbildung, bekommen den Namensanhang "pfote".
- Anführer eines Clans bekommen den Namensanhang "stern".
- Gewöhnliche Krieger bekommen einen anderen Namensanhang. Dieser Richtet sich nach dem Hauptnamen.
Zudem kann der Name im Nachhinein noch aufgrund von großen Ereignissen geändert werden.

Beispiel:
Eine graue Katze bekommt bei seiner Geburt den Namen "Graujunges". Als es alt genug ist um Schüler zu sein, bekommt sie den Namen "Graupfote". Nach ihrer Ausbildung zum Krieger bekommt sie den Namen "Graufell" oder "Graupelz" (Es sind noch mehr Varianten möglich!).
Durch einen schweren Unfall jedoch verliert sie ein Bein. Daraufhin wird sie "Dreibein" genannt.

Anderes Beispiel:
Eine Katze mit grauem Fell aber mit einem gut sichtbaren Punkt, in Form einer Träne, auf der Stirn wird bei der Geburt "Tränenjunges" genannt. Als Schüler bekommt sie den Namen "Tränenpfote". Nach der Ausbildung bekommt sie den Namen "Tränenhaupt". Später wird sie zum zweiten Anführer und schließlich zum Anführer ernannt. Ihr Name lautet von da an: "Tränenstern".

Zusätzliches und Schlusswort
Neben den vier Clans tauchen im Laufe der Story weitere Clans auf. Diese haben jedoch nichts mit den Clans des Waldes zu tun. Neben dem "BlutClan" (ein Haufen streunender Hauskatzen, die den Wald bedrohen) werden in der ersten Staffel noch die großen Clans der Vergangenheit erwähnt. Und zwar der LöwenClan, TigerClan und der LeopardenClan. Die aktuellen Clans sind Nachfolger dieser drei großen Clans.
In den weiteren Staffeln kommt noch der WolkenClan hinzu. Er stellt den verlorenen fünften Clan dar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieger-katzen.forumieren.de
 
Was ist "Warrior Cats"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein Spiel über die Warrior Cats?
» Warrior Cats kommt auf die Leinwand!
» Warrior Cats 2.Teil (Feuer und Eis)
» Warrior Cats
» Northern Lights - RPG [Warrior Cats]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats | Die Krieger Katzen :: Vor dem Rollenspiel :: Informationen-
Gehe zu: